Seiten

21. Januar 2014

Fotograf: Klaus Pichler

"Just the two of us" heißt das Fotoprojekt, an dem Klaus Pichler seit einiger Zeit arbeitet. Der österreichische Fotograf setzt darin Menschen in Szene, die sich ein artifizielles Alter Ego schaffen. So sitzt ein Büroangestellter als Einhorn in der Badewanne, oder ein Außerirdischer ist vor der Spülmaschine in seiner Einbauküche gelandet. Es sind österreichische Kostüm-Enthusiasten, die Klaus Pichler da fotografisch porträtiert: Menschen, die ihr alltägliches Selbst mit einer fantasievollen Schöpfung ergänzen, die sie durch die Verkleidung in ein Fabelwesen erreichen. "Ich bin ein Anderer" - der berühmte Satz Arthur Rimbauds gilt auch hier - optisch sehr überzeugend, denn Franz ist Gozilla und Hans wollte immer schon mal Batman sein. Ein Bericht über das Doppelleben in der realen und einer Fantasiewelt. Ein Porträt des Fotografen Klaus Pichler aus Wien. (Quelle: ard.de)