Seiten

17. Oktober 2013

Fotograf: Songjialuo

Am tibetanischen Neujahrstag machen sich der Fotograf Songjialuo und sein Assistent in ein entlegenes Dorf in Tibet auf, um von den dortigen Bewohnern gegen Bezahlung Porträts aufzunehmen. Die Dorfbewohner sind unglaublich neugierig, denn für fast alle ist es das erste Mal überhaupt, dass sie fotografiert werden. Im Laufe der Aufnahmen entwickelt Songjialuo ein ganz besonderes Verhältnis zu den verschiedenen Bewohnern, die ihn durch ihre Authentizität berühren. (Quelle: arte.tv)