Seiten

5. August 2012

Fotofestival Arles

Fotofestival Arles, ein Ausschnitt aus der ARTE Sendung Metropolis vom 04.08.12.
Ein Foto-Festival macht Arles zum richtigen Platz für Neues und Ungewöhnliches im Bereich der Fotografie.
   


Die „Rencontres d' Arles“ sind eines der bedeutendsten Fotografie-Festivals der Welt. Metropolis besucht das Festival und schaut hinter die Fassade der Institution für Fotografie in Frankreich schlechthin: die „Ecole Nationale Superieure de la Photographie Arles“ (ENSP), diewichtigste Schule für Fotografie, feiert gerade ihr 30-jähriges Bestehen. 
Die „Rencontres“ würdigen das Jubiläum mit einem Schwerpunkt innerhalb des Festivals. Metropolis trifft Absolventen der ENSP wie etwa den Fotografen Jean-Christoph Béchet, der als Mit-Herausgeber der Fotozeitschrift „Magazines Réponses“ in Frankreich sehr bekannt ist. 
Aber auch zahlreiche internationale Fotografen sind bei den „Rencontres“ vertreten, wie die junge deutsche Fotografin Regine Petersen, die in diesem Jahr für den „Discovery Award“nominiert ist. (Quelle: ARTE.TV)