Seiten

20. Februar 2012

Vorbereitung zur CeBIT 2012

Messegelände (Quelle: Wikipedia)
In gut zwei Wochen ist es wieder so weit - CeBIT, die Vorbereitungen zu unserem 18. Besuch sind im Gange. Die kostenlosen Eintrittskarten - danke DELL - sind registriert und ausgedruckt. Die sog. Merkliste mit Ausstellern von myCeBIT füllt sich langsam und wird sich in nächsten Tage durch Artikel in der Fachpresse und diverse Blogs sicherlich noch weiter füllen.
Die CeBIT2go-App für Android ist zwar angekündigt aber zur Zeit ist nur die App für iPhone verfügbar - ich fühle mich diskriminiert ;-) Unter www.cebit2go.de bietet die Messe eine für Handys und Smartphones optimierte Webseite zur Ausstellerdatenbank, Hallenplänen, Merkliste usw. Die CeBIT stellt sogar ein kostenloses WLAN zur Verfügung was den Zugriff auf die Seiten www.cebit.de und www.cebit2go.de ermöglichen soll. Über das WLAN: WiFi-FairgroundsCode12345678 mit Passwort: 12345678 soll der Zugriff im Messegelände möglich sein - nun schaun wir mal...
Nun wollen wir uns mal überraschen lassen, welches Produkt oder welcher Hersteller sich dieses Jahr auf der CeBIT hervortun wird. An einigen Firmen wird man schon auf Grund der Größe der Messestände nicht vorbeikommen. So wird sicherlich wieder Microsoft dazugehören die bestimmt Windows 8 vorstellen werden. Anschauen kann nicht schaden, schauen wir mal was es in Zukunft bietet und vielleicht beitet sich wieder die eine oder andere Diskussion. LTE wird bestimmt auch ein Thema sein, da sich doch zum Vorjahr mehr Hersteller entschieden haben, Produkte für die neue Technologie auf den Markt zubringen. Mal sehen, ob es eine Massentauglichkeit erreicht hat. Viele geniale Produkte werden aber oft am Rande der großen Hallen in kleineren Messeständen präsentiert.
Einer meiner Schwerpunkte liegt diesmal auf den Tablets. Hier ist in den gegangenen Jahr(en) einiges passiert und auch bei mir aben die Dinger einen großen Haben-Wollen-Effekt ausgelöst. Mal sehen was es hier in naher Zukunft brauchbaren und vor allem bezahlbares abseits von iOS zu erwarten ist. Wenn wir schon bei Tablets sind, Apple stellte zu meinem ersten CeBIT-Besuch 1994 den Newton vor, tja damals war wohl die Zeit noch nicht reif  dafür...
Ein Thema was mich zur Zeit auch noch sehr beschäftigt, ist das Farbmanagement. Leider finde ich in den Ausstellerlisten keinen mir bekannten aus der Branche. Hat jemand einen Tipp?

CeBIT 2012
Was mir wieder aufgefallen ist, dass es zum Vorjahr wieder zwei Hallen weniger sind, in den sich die Aussteller präsentieren. Zur CeBIT 2011, wie schon in meinen damaligen Review festgestellt, waren es auch schon weniger als zuvor. Das hat mich auf die Idee gebracht, die Hallenpläne der vergangenen Jahre zuvergleichen. Das Ergebnis: Die CeBIT schwindet. Wenn das so weiter geht muss man überlegen, ob es sich noch lohnt zwei Tage zu investieren oder vielleicht reich bald auch ein Tag aus... Nun ja Masse muss ja nicht auch gleich Klasse sein, vielleicht entwickelt sich die Messe wieder zu einer gemütlichen Insider-Ausstellung - hat ja schließlich auch was ;-). Der große Hype scheint zumindest erstmal vorbei.
   
CeBIT 2005 CeBIT 2009 CeBIT 2011