Seiten

8. Februar 2012

Fotograf: Beat Streuli

Beat Streuli Strassenfotografie versetzt uns mitten ins vibrierende Geschehen, das grosse Städte wie New York, Rom, Tokio so faszinierend macht. Dabei hält Streulis Kamera keineswegs spektakuläre Momente fest. Bilder mit einer simplen, schnell lesbaren Aussage interessieren ihn nicht: «Bei der Auswahl frage ich mich viel mehr, welches sind die Bilder, welche mich am besten an die Aufnahmesituation erinnern?» Seine Aufmerksamkeit gilt dabei voll den Menschen in Grossstädten. Erstaunlich ist, wie privat Menschen in der Anonymität wirken, in diesen Momenten, in denen sie sich unbeobachtet fühlen.


Mitten aus dem pulsierenden Alltag grosser Städte: die Strassenfotografie von Beat Streuli.