Seiten

3. Januar 2012

Fotograf: Saul Leiter

Saul Leiter studierte Theologie, schmiss sein Studium mit 23 und ging nach New York, um Künstler zu werden. Bekannt wurde er mit seinen New Yorker Fotografien. Seine ersten Bilder entstanden Anfang der 40er Jahre und wurden 1953 und 1957 im New Yorker Museum of Modern Art ausgestellt. Lange Zeit arbeitete Leiter als Modefotograf und inszenierte Bilder für Zeitschriften wie "Elle", "Vogue" oder "Nova". ARTE stellt in der Reihe Künstler hautnah Saul Leiter vor.