Seiten

31. Januar 2012

Fotograf: Georg Gerster

Georg Gerster, Pionier und Meister des Flugbildes. Im Auftrag von Swissair und «National Geographic» hat er Fotos von atemraubender Schönheit geschaffen. In über 3500 Flugstunden hat Georg Gerster mehr als hundert Länder überflogen und mit seiner Kleinbildkamera über eine Million Fotos gemacht - Flugbilder von atemraubender Schönheit.


Der typische «Gerster-Blick» macht ihn zum Meister seines Fachs: «Ein Flugbild ist eine Gratwanderung zwischen Information und Abstraktion», sagt Georg Gerster. «Ich habe Information immer hoch geschätzt, aber die Abstraktion macht das Bild erst zu dem, was es ist und bleibt.» Und genau dies suchten Gersters Auftraggeber, unter ihnen «National Geographic» und die Swissair, für die er viele Plakat- und Kalendermotive erflog.