Seiten

9. Dezember 2011

Fotograf: Andreas Gursky

Andreas Gursky der Düsseldorfer Fotokünstler und Schüler von Bernd und Hilla Becher wagt sich an Bildgrößen von bis zu fünf Meter. Nicht nur die Ausmaße sind für Fotografien ungewöhnlich, sondern auch seine Motive die meist vor Detailreichtum strotzen. Am außergewöhnlichsten sind jedoch die Preise die Gursky mit seinen Bildern erzielt, so wurde das Bild "Rhein II" in einem New Yorker Auktioshaus für sagenhafte 4,3 Millionen Dollar ( = 3,1 Mio. EUR) verkauft und ist somit derzeit das teuerste Foto der Welt.